Track Record der SoWi-Holding

863

Firmenprojekte

198

Trainings/Seminare

182

Gespräche mit der Wirtschaft

26

organisierte Messen

2583

teilnehmende Aussteller

338536

Messe-Besucher

Kurzprofil der SoWi-Holding

Gemeinnütziger Verein: gegründet (auf Initiative von Univ. Prof. Dr. Stephan Laske und Univ. Prof. Dr. Hans Mühlbacher) von den wichtigsten Instituten der SoWi an der Universität Innsbruck

Ziele: Professionelle Schnittstelle zwischen wissenschaftlicher Forschung und wirtschaftlicher Praxis sowie Weiterqualifizierung der Studierenden für die Berufswelt

Zentrale Bereiche: CAREER & Competence mit MASTER Lounge, BeSt³ Innsbruck und Klagenfurt, sowie auf Anfrage Patenschaftsmodell INNsbruck (PINN) und EUROMOBIL

Mag. Maximilian Egger, MA

Leiter der SoWi-Holding seit 1996. Maximilian Egger studierte in Innsbruck, London und New York, (Wirtschaftspädagogik und Language and Literacy). Darüber hinaus war er in der Wirtschaft mehr als 20 Jahre in verschiedenen Geschäftsfeldern tätig.

Erfahrungen im Ausrichten von Karriere- und Bildungsmessen

(auszugsweise)

1999 – 2002

PINN & MLP Karrieretage
(Informationsmesse für Studierende & Absolventen der Universität Innsbruck)

2002 – heute

BeSt³ am Standort Innsbruck

2004 – heute

BeSt³ am Standort Klagenfurt

2006

Veranstaltung im Rahmen des Aktionsplan „Nationale Debatte über das EU-Arbeitsprogramm 2010
am FH Standort Villach
am Universitätsstandort Innsbruck
im Auftrag: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

2008 – heute

CAREER & Competence (für den Universitätsstandort Tirol)
Die Messe für Jobs, Praktika & Karriere-Design
Für: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Medizinische Universität Innsbruck, UMIT – The Health & Life Sciences Universität

2011 – 2015

VISIO-Tirol
Die Messe für Lehre, Beruf, Studium und Weiterbildung in Tirol im Auftrag der Sozialpartner in Tirol.
Land Tirol, Stadt Innsbruck, AK-Tirol, AMS-Tirol, Industriellenvereinigung Tirol, Wirtschaftskammer Tirol

2017 – heute

MASTER Lounge im Rahmen der CAREER & Competence
Die erste Mastermesse im Westen Österreichs für Studierende und Berufstätige

Für alle oben gelisteten Veranstaltungen lag die Verantwortung für die Planung, Organisation, Durchführung bei der SoWi-Holding.

Erfahrung mit öffentlichen Auftraggebern

(auszugsweise)

1999 – 2000

Vernetzung der sog. Job Placement / Career Services Center an österreichischen Universitäten
im Auftrag: Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr
Gesamtprojektverantwortung

1999

12 Organisationsentwicklungsprojekte im Rahmen des PINN
im Auftrag: Stadtsenat der Landeshauptstadt Innsbruck
Gesamtprojektverantwortung

2000

MeDiDa-Prix 2000 – Pilotprojekt zum Mediendidaktischen Hochschulpreis
im Auftrag: Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr
Planung, Durchführung und Organisation des nichtwissenschaftlichen Projektteils

2001 – 2003

Technische Weiterentwicklung des Jobnet Austria“, ESF-Projekt
im Auftrag: Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und Bundesministerium für Wissenschaft und Kultur
Teilprojektverantwortung

2001

25-Jahre SoWi Innsbruck
im Auftrag: Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Innsbruck
Gesamtprojektverantwortung

2004 – 2006

Technische Weiterentwicklung, Pflege und Ausbau sowie Promotion der Internetplattform jobnet.at.“, ESF-Projekt
im Auftrag: Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und Bundesministerium für Wissenschaft und Kultur
Teilprojektverantwortung

2007

29th EAIR-Forum Innsbruck 2007 (erstmalig in Österreich!)
Die EAIR-Foren stellen die größten europäischen wissenschaftlichen Jahrestagungen im Bereich der Hochschulmanagementforschung dar. Die TeilnehmerInnen kamen aus 40 Ländern und von allen Kontinenten.
im Auftrag: EAIR (European Higher Education Society), Amsterdam Universität Innsbruck und Fakultät für Betriebswirtschaft
Planung, Durchführung und Organisation des nichtwissenschaftlichen Projektteils

X